Tolles Fantasy Debüt

Hier meine Rezi zu „Die Legende Kalandrias“ von Rikki Lamur….

Zur Story:
Von dunklen Mächten verführt, wendet sich Alon, der Herrscher Kalandrias, von allem Guten ab und erzieht seine Tochter Ava zu einer erbarmungslosen Kriegerin, die loyal jeden seiner düsteren Aufträge ausführt.
Auf einem ihrer Streifzüge lernt sie allerdings Kirú kennen. Den goldenen Hirsch Kalandrias und Hüter der blauen Blumen. Er ist der sagenumwobene Friedenswächter, der ihr schon bald ein großes Schicksal prophezeit. (By Rikki Lamur)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei der Autorin recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Die Legende Kalandrias: Friedenswächter“ ist Rikki Lamur ein tolles Fantasy Debüt gelungen, welches mich überzeugen konnte.
Der Schreibstil ist sehr fesselnd zu lesen und ich habe schnell in die Geschichte hinein gefunden.
Auch die Charaktere der Geschichte sind nachvollziehbar beschrieben.
Weiterhin besticht das Buch mit einem tollen Coverbild. Aber auch mit vielen spannenden Momenten, die von der Autorin bis zum Ende aufrecht gehalten werden.
Wer gerne Fantasy Bücher liest, sollte sich dieses nicht entgehen lassen.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.