Toller Teil der Reihe

Hier meine Rezi zu „American Mafia: Los Angeles Loved“ von Grace C. Stone….

Zur Story:
Trainerin der Stars, das war mein Ziel gewesen, als ich damals nach LA gekommen war und bereits nach nur zwei Jahren hatte ich es geschafft. Ich konnte mich vor Aufträgen kaum retten und das verdankte ich nicht zuletzt Ava Martel.
Sie war nicht nur meine treueste Kundin, sondern auch meine beste Freundin. Wäre da nicht der Partner ihres Mannes, der ganz offensichtlich was gegen mich hatte. Ein Grund warum ich versuchte ihm aus dem Weg zu gehen, denn der Kerl trieb mich mit seiner überheblichen Art wirklich zur Weißglut und er schien es auch noch zu genießen. Leider sollte ausgerechnet er auf mich aufpassen, nachdem irgendein Verrückter mein Auto beschmiert hatte.
Herr, schenk mir Geduld! (By Grace C. Stone)

Mein Fazit:
Mit „American Mafia: Los Angeles Loved“ ist Grace C. Stone hier wieder ein mega spannender Teil der Reihe gelungen, welchen ich verschlungen habe.
Der Schreibstil ist durchgehend flüssig sowie fesselnd zu lesen, sodass ich schnell in die Geschichte hinein gefunden habe.
Auch die Protagonisten sind wieder passend zum Buch gewählt worden.
Ebenfalls besticht das Buch mit Emotionen, tollen Dark Romance und Spannungsmomenten und vielem mehr.
Ein Teil der Reihe, welchen man definitiv gelesen haben sollte.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

American Mafia: Los Angeles Loved von [Stone, Grace C.]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.