Tolle Geschichte….

Hier meine Rezi zu „Irgendwas mit Liebe“ von Jana Herbst…

Zur Story:
Vor Gericht fühlt sich die taffe Strafverteidigerin Luisa Elmas so richtig wohl. Souverän und unnahbar gewinnt sie ihre Fälle. Ihre Welt gerät jedoch ins Wanken, als sie vor der Kanzlei überfallen wird. Erschüttert stellt sie fest, dass es einen Bereich in ihrem Leben gibt, den sie nicht kontrollieren kann – ihre Sicherheit. Umgehend besucht sie einen Kurs bei YouTube-Selbstverteidigungsstar Iljas Rick.

… und er weiß, wie er sie schützen kann.
Als ehemaliger Polizist kann Iljas genau eine Berufsgruppe nicht ausstehen: Strafverteidiger. Doch sein Beschützerinstinkt ist zu groß, um der starrsinnigen Anwältin nicht zu helfen. Während die beiden versuchen, die Funken zwischen ihnen zu ignorieren, nimmt die Bedrohung für Luisa immer weiter zu …(By Jana Herbst)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei Netgalley recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Irgendwas mit Liebe“ ist Jana Herbst ein Buch gelungen, welches mich bedingt durch seinen flüssigen Schreibstil sehr begeistern konnte..
Ebenfalls haben mich Luisa und Iljas als Protagonisten überzeugen können. Das Buch besticht nicht nur mit einem tollen und vor allem zum buch passenden Coverbild.
Sondern auch mit vielen emotionalen, humorvollen, liebevollen sowie spannungsgeladenen Momenten. Den Spannungsbogen hält die Autorin bis zum Ende aufrecht. Ich habe mitgefiebert mit den beiden…..
Eine schöne Mischung, welche mir tolle Lesestunden bereiten konnten….

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen….

https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/R1R8S4OYY7ELUT/ref=cm_cr_dp_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=B073VC5PF6

Irgendwas mit Liebe: Roman von [Herbst, Jana]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.