Tolle Geschichte

Hier meine Rezi zu „Der Duft der Rose“ von Daria Charon….

Zur Story:
Ghislaine, seit zwanzig Jahren mit dem schwachsinnigen Cômte du Plessis-Fertoc verheiratet und von ihren Liebhabern immer wieder verlassen, sehnt sich nach einem eigenen Kind, um ihrem Leben einen Sinn zu geben. Nicholas Levec, ein Wanderarbeiter, der vorübergehend auf dem Schloss als Verwalter anheuert, erscheint ihr als der geeignete Mann dafür. Doch Ghislaine rechnet weder mit der Leidenschaft, die zwischen ihnen auflodert noch mit dem düsteren Geheimnis, das Nicholas vor ihr verbirgt.

Und auch ihr Bruder, der Herzog von Mariasse, wälzt Pläne, die sein Leben ein für alle Mal verändern würden …(By Daria Charon)

Mein Fazit:
Mit „Der Duft der Rose“ ist Daria Charon ein schöner historischer Liebesroman gelungen, welcher mich sehr begeistern konnte.
Der Schreibstil ist durchweg angenehm leicht und flüssig zu lesen und ich habe schnell in die Geschichte hinein gefunden.
Auch sind die Protagonisten authentisch dargestellt und das Coverbild passend zum Buch gewählt.
Weiterhin besticht das Buch mit vielen spannenden, emotionalen wie auch prickelnden Momenten.
Wer historische Liebesromane mag, für den ist das Buch definitiv ein must read. (mit KU gelesen)

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/R1VH8TAOL11AB4/ref=cm_cr_dp_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=B07CZCFKVT

Der Duft der Rose: Historischer Liebesroman (Louis XIV. 3) von [Charon, Daria]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.