Tolle Geschichte

Hier meine Rezi zu „The Boxer“ von Piper Rayne….

Zur Story:
Kann ein Bad Boy ein gebrochenes Herz heilen?

Nachdem ich herausgefunden hatte, dass mein Verlobter mich betrügt, ertränkte ich meine Sorgen in Wein und Eiscreme. Sechs Monate später überredeten mich meine Freundinnen dazu, mich wieder unter die Leute zu wagen. Sie schenkten mir einen Gutschein fürs Abenteuer-Dating. Ich war wenig begeistert, aber ich bin keine Frau, die einer Herausforderung aus dem Weg geht. Das war der Moment, in dem ich IHN traf. Lucas Cummings. Er war nicht der klassische reiche Junge, mit dem ich sonst immer ausging. Nein, er war der Typ tougher Bad Boy, vor dem jeder Vater seine Tochter warnen würde. Gekauft, dachte ich mir, genau das brauchte ich. Bis ich herausfand, dass Lucas so viel mehr als nur ein Boxer ist …(By Piper Rayne)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei Netgalley sowie dem Forever Verlag recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „The Boxer“ ist Piper Rayne ein Buch gelungen, welches mich sehr begeistern konnte.
Der Schreibstil war durchgehend sehr flüssig geschrieben und auch die Protagonisten sind authentisch dargestellt.
Ich habe schnell in die Geschichte um Lucas Tahlia hinein gefunden.
Ebenfalls besticht das Buch mit einem passenden Coverbild. Aber auch mit vielen spannenden und prickelnden Momenten.
Eine Geschichte, die man gelesen haben sollte.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/R1YMZKWXD2MIPU/ref=cm_cr_dp_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=B078WCDRFG

The Boxer: Roman (San Francisco Hearts 2) von [Rayne, Piper]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.