Tolle Geschichte

Hier meine Rezi zu „The Bartender“ von Piper Rayne….

Zur Story:
Wer hätte gedacht, dass es so viel Spaß machen würde, mit dem Feind zu schlafen?

War der One-Night-Stand eine gute Idee? Rückblickend wohl eher nicht. Zu meiner Verteidigung kann ich nur sagen, ich hatte gerade meinen Traumjob verloren, war zurück ins Haus meiner Großeltern nach San Francisco gezogen und ein Typ von Tinder hatte mich versetzt. Es war, als hätte mir das Leben den »Loser«-Stempel aufgedrückt. Und als der Kerl hinter der Bar mich dann mit diesem Blick ansah, mit seinem perfekten Dreitagebart, dem Bizeps, der sich unter seinem Shirt wölbte, und mit diesem Grinsen … Ich gebe zu, dass ich impulsiv gehandelt habe. Aber ich konnte ja nicht wissen, WER der Barmann wirklich war …(By Piper Rayne)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei Netgalley recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „The Bartender“ ist Piper Rayne ein Buch gelungen, welches mich sehr begeistern konnte…
Der Schreibstil ist von Beginn an durchweg sehr leicht und flüssig gehalten, sodass ich schnell in die Geschichte hinein gefunden habe.
Ebenfalls ist das Coverbild passend zur Geschichte gewählt und die so auch die Protagonisten.
Weiterhin besticht das Buch mit vielen prickelnden, überraschenden sowie erotischen Momenten.
Eine Geschichte, welche mir schöne Lesestunden bereiten konnte….

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen…:)

https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/R1ZW6YRT7K2OE4/ref=cm_cr_dp_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=B078WBVJ23

The Bartender: Roman (San Francisco Hearts 1) von [Rayne, Piper]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.