Super schöne Geschichte

Hier meine Rezi zu „Fateful Desire“ von Veronika Engler….

Zur Story:
Bei einer Autopanne mitten in der mexikanischen Pampa gestrandet, lässt Laura sich von dem Plantagenbesitzer Juan buchstäblich ins Paradies entführen: In der Zitronenplantage „El Paraiso“ entdeckt sie den Ort ihrer Träume, und schon bald erliegt sie der erotischen Faszination, die Juan auf sie ausübt.

Am liebsten würde sie einfach dort bleiben, ein neues Leben beginnen, an der Seite des feurigen Mexikaners, der ihr seine Welt zu Füßen legt. Wäre da nicht diese Kleinigkeit, die ihr Leben gerade völlig auf den Kopf stellt: Ein süßes Geheimnis, das sie unter ihrem Herzen trägt …(By Veronika Engler)…

Mein Fazit:
Mit „Fateful Desire“ ist Veronika Engler ein Buch gelungen, welches mich total begeistern konnte…
Der Schreibstil ist von Beginn an durchweg leicht und flüssig zu lesen, sodass man bereits nach kurzer Zeit in die Geschichte um Laura und Juan eintaucht.
Die Geschichte wird mal aus der Perspektive von Laura, aber auch von Juan erzählt. So bekommt man nochmal einen besseren Einblick in die beiden Protagonisten.
Laura und Juan konnten mich als Protagonisten überzeugen. Aber auch alle anderen Nebencharaktere.
Ebenfalls kommen die Emotionen sowie die Erotik nicht zu kurz….
Ein besonderer Hingucker ist das wundervolle Coverbild….:)

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen…:)

https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/R243PIGRVHDAM2/ref=cm_cr_getr_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=1521960925

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.