Spannungsgeladen und packend

Hier meine Rezi zu „Keusch“ von Anais Goutier …

Zur Story:
Daniel Géricault, Playboy und Millionenerbe, ist der Star der Pariser Mordkommission. Doch sein neuester Fall geht auch dem smarten super-flic an die Nieren.
Wie ein Engel liegt die schöne junge Frau auf dem Altar der Église Saint-Séverin. Doch der friedvolle Eindruck täuscht: vor ihrem gewaltsamen Tod hat ihr Peiniger sie ausgepeitscht, gebrandmarkt und ihre Körperöffnungen auf perfide Weise verschlossen. Und damit nicht genug, deuten alle Anzeichen darauf hin, dass sie nicht das einzige Opfer bleiben wird.
Zusammen mit der schönen, aber unnahbaren Profilerin Dr. Céline Noël versucht Daniel Géricault, den Täter zu stoppen.
Die Ermittlungen führen sie in die höchsten Kreise der französischen Gesellschaft, in denen dekadente Ausschweifungen und das extravagante Spiel um Dominanz und Unterwerfung als exklusive Abendunterhaltung kultiviert werden.
Während sie der Lösung des Falles immer näher kommen und Daniel zudem allmählich mit viel Einfühlungsvermögen Célines Vertrauen und sogar ihr Herz gewinnt, gerät Céline selbst ins Visier des Täters. (By Anais Goutier)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei der Autorin recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Keusch. Ein Daniel-Géricault-Roman“ ist Anais Goutier ein spannungsgeladener wie auch packender Thriller gelungen, welcher mich in Atem halten und somit überzeugen konnte.
Der Schreibstil ist durchgehend flüssig wie auch fesselnd zu lesen, sodass ich das Buch kaum aus den Händen legen konnte.
Zudem fand ich Daniel und Céline als Protagonisten authentisch und konnte mich auch gut in sie und ihre Handlungen hineinversetzen.
Weiterhin besticht das Buch mit einem gut umgesetzten Spannungsbogen, einer Sinnlichkeit, aber auch dunklen und grausamen Momenten.
Eine Geschichte, die man aber definitiv gelesen haben sollte.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

Keusch. Ein Daniel-Géricault-Roman: Sinnlicher Romantic Thriller von [Anaïs  Goutier]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.