Spannungsgeladen und emotional

Hier meine Rezi zu „Hot Kisses for Christmas“ von Grace C. Node….

Zur Story:
Den Rausschmiss aus der Elitetruppe der New Yorker Polizei hat sich Ethan selbst zuzuschreiben. Das Schlimmste daran ist jedoch, zum Jahresende in ein Kleinstadtnest mitten im Nirgendwo abgeschoben zu werden. Zum Kotzen. Der einzige Lichtblick ist die süße Cafébesitzerin Darlyn, die nicht nur bildhübsch ist, sondern obendrein Feuer im Hintern hat und Ethan gehörig den Kopf verdreht.Aber der neue Deputy steht im Fokus der ganzen Kleinstadt und bringt die althergebrachte Ordnung schon ohne eine heiße Affäre völlig durcheinander. Als ein Brand jeden in helle Aufregung versetzt, muss Ethan beweisen, wie gut er in seinem Job wirklich ist, und Darlyn trifft eine folgenschwere Entscheidung… (By Grace C. Node)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei der Autorin recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Hot Kisses for Christmas“ ist Grace C. Node eine Geschichte voller Spannung und Emotionalität gelungen, welche mich begeistern konnte.
Der Schreibstil ist hierbei soweit leicht und flüssig zu lesen, sodass ich keine Probleme hatte, mich in die Geschichte um Ethan und Darlyn einzufinden.
Die beiden waren ebenfalls als Protagonisten wie auch das Coverbild passend zum Buch.
Weiterhin besticht das Buch aber auch mit knisternden Momenten sowie einem gut aufgebauten Spannungsbogen.
Eine Geschichte, die man definitiv gelesen haben sollte.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.