Spannender Auftakt der Trilogie

Hier meine Rezi zu „Elly – Unverbindlich“ von Alva Furisto….

Zur Story:
Um ihrer Vergangenheit zu entkommen, tritt Elly nach dem Studium eine Anstellung als Dozentin in Lock Haven an. Dort begegnet sie in einer Tabledance-Bar Meyer, einem ihrer Studenten. Bereits während des Unterrichts übte er eine magische Anziehungskraft auf Elly aus. Da sie sich einsam fühlt, lässt sie sich auf eine unverbindliche Liaison mit ihm ein. Gerade als Elly sich in der neuen Umgebung einzuleben beginnt, geschieht ein bestialischer Mord. Der Täter hinterlässt mit dem Blut des Opfers einen Namen: ELLY!
Hat Roger, Ellys ehemaliger Verfolger, sie womöglich aufgespürt? Elly bleibt nur die Flucht nach vorn, um sich selbst und ihre neuen Freunde zu schützen. Sie muss ihre wahre Geschichte offenbaren, selbst wenn dies bedeutet, Meyer in ihre Vergangenheit einzuweihen. (By Alva Furisto)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei der Autorin recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Elly – Unverbindlich“ ist Alva Furisto ein spannender Auftakt ihrer Trilogie gelungen, welcher mich sehr begeistern konnte.
Der Schreibstil ist von Beginn an sehr flüssig und vor allem fesselnd geschrieben, sodass ich schnell in die Geschichte um Elly hinein gefunden habe.
Elly konnte mich ebenso als Protagonistin überzeugen. Ebenfalls aber auch alle anderen Nebencharaktere.
Weiterhin besticht das Buch mit einem zum Buch passenden Coverbild.
Aber auch mit einem Spannungsbogen, der über das gesamte Buch hochgehalten wird.
Ein Auftakt, der definitiv neugierig auf die Fortsetzungen macht.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen….:)

https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/R4W6O2HNVMGR/ref=cm_cr_dp_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=B07B2W8M96

Elly - Unverbindlich von [Furisto, Alva]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.