Spannende Geschichte

Hier meine Rezi zu „Elektra: Onno Frerichs erster Fall“ von Theo Brohmer….

Zur Story:
Onno Frerichs, Briefträger in Ölbenfehn, macht auf seiner Posttour einen grauenvollen Fund. Er findet die 93jährige Hilde Meents tot unter der Dusche. Was er anfangs für einen Unfall hält, entpuppt sich als eiskalter Mord.
Dieses Mal wird Onno nicht eher Ruhe geben, bis er den Täter gefunden hat. Denn noch immer nagt an ihm, dass man vor 30 Jahren den bestialischen Mord an seinem Freund nicht aufklären konnte.
Zusammen mit seiner Schwester Anna, die gelegentlich Ahnungen hat und seinem Onkel ermitteln sie in dieser Mordsache. Ihr Gegner ist nicht nur der Täter selbst, sondern auch die Polizei … (By Theo Brohmer)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei dem Autor recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Elektra: Onno Frerichs erster Fall“ ist Theo Brohmer eine spannende Geschichte gelungen, welche mich überzeugen konnte.
Der Schreibstil ist von Beginn an sehr fesselnd zu lesen und ich habe schnell in die Geschichte hinein gefunden.
Onno konnte mich ebenfalls als Protagonist überzeugen.
Weiterhin besticht das Buch mit einem passenden Coverbild. Aber auch mit Spannung, die von dem Autor bis zum Ende aufrecht gehalten wird.
Wer gerne Krimis liest, für den ist das Buch definitiv ein must read.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/RY1R4RSL60YWW/ref=cm_cr_dp_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=3947220359

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.