Sofia, Björn und / oder Lars?

Hier meine Rezi zu „Seeluft macht Liebe“ von Svenja Lassen….

Zur Story:
Ein Patzer im Job, und schon wird man aufs Abstellgleis verfrachtet. So fühlt es sich zumindest für Sofia an, als sie von ihrem Chef in ein entlegenes Dorf an der Nordseeküste geschickt wird, um dort dem Tischler Björn beim Vermarkten seiner Vintage-Möbel zu helfen.
Noch schlimmer als die lange Zugfahrt in die Einöde ist jedoch, dass Björn von ihrem Auftauchen alles andere als begeistert ist und von ihren Social-Media-Marketingplänen noch viel weniger.
Aber Sofia lässt sich durch sein ungehobeltes Verhalten nicht vergraulen, schließlich will sie unter keinen Umständen einen weiteren Auftrag vermasseln. Und glücklicherweise verhalten sich nicht alle Dorfbewohner derart abweisend, der Tierarzt Lars ist da weitaus charmanter.
Blöd nur, dass ihr Herz ausgerechnet bei dem sturen Björn ständig aus dem Takt gerät ….(By Svenja Lassen)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei der Autorin recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Seeluft macht Liebe“ ist Svenja Lassen eine wirklich schöne Geschichte gelungen, in der sie den Leser mit auf eine Reise an die Nordseeküste nimmt.
Der Schreibstil des Buches ist locker, leicht und angenehm flüssig zu lesen, sodass ich ein paar schöne Lesestunden hatte.
Außerdem waren Sofia, Björn und Lars jeder für sich auf seine Art und Weise passend zum Buch beschrieben worden.
Ebenfalls ist das Coverbild eine wundervoller Hingucker.
Weiterhin besticht das Buch mit Emotionen, spritzigen Dialogen, Liebe und einigem mehr.
Wird Sofia ihr Glück ausgerechnet an der Nordseeküste finden ? Lest selbst.

Ich gebe dem Buch 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

Seeluft macht Liebe von [Svenja Lassen]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.