Fünf Frauen auf der Suche nach der großen Liebe

Hier meine Rezi zu „Sommerfest mit Fisch“ von Sabine Bartsch….

Zur Story:
Fünf gestandene Münchner Frauen.
Es ginge ihnen blendend, wäre da nicht das fehlende Geld, der fehlende Job, der fehlende Mann, die fehlende Aufmerksamkeit.
An Cleverness hingegen mangelt es den Freundinnen nicht, weshalb jede ihren ganz eigenen Ausweg aus der persönlichen Misere findet.

In den Hauptrollen:

Greta von Kronbach, Schauspielerin
Auf der Suche nach der Rolle ihres Lebens

Julie Morgenstern, Journalistin
Auf der Suche nach der perfekten Story

Mareike Rose, Anwältin
Auf der Suche nach einer spannenden Zukunft

Susan Feuerbach, Karrierefrau
Auf der Suche nach einem erstklassigen Job

Indrani, Meditationslehrerin
Auf der Suche nach Erleuchtung (By Sabine Bartsch)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei der Autorin recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Sommerfest mit Fisch“ ist Sabine Bartsch ein humorvoller Sommerroman zum Abschalten gelungen, welcher mich überzeugen konnte.
Der Schreibstil des Buches ist angenehm locker und leicht zu lesen, sodass ich ohne Probleme in die Geschichte hinein gefunden habe und mich die Dialoge so einige Male zum Lachen brachten.
Außerdem waren die Protagonistinnen passend zum Buch beschrieben worden, wie aus dem wahren Leben.
Weiterhin besticht das Buch nicht nur mir Witz und Charme, sondern auch mit Alltagsproblemen und der Suche nach der wahren Liebe.
Ob das gelingen wird, selbst selbst.
Ich bin jedenfalls schon auf weiteres der Autorin gespannt.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

Sommerfest mit Fisch von [Sabine Bartsch]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.