So eine schöne Geschichte

Hier meine Rezi zu „Brett vorm Kopf“ von Nicola J. West….

Zur Story:
Maja Petersen hat das große Los gezogen, sie darf als Trainer-Praktikantin mit der B-Nationalmannschaft nach Mallorca reisen. Von Natur aus schusselig vergisst sie ihre Einladung zuhause und sieht sich mit dem Sicherheitspersonal konfrontiert.
Zum Glück eilt Stürmer Marcel Storm zur Hilfe. Doch ob es so glücklich ist, dass er ihr auch danach nicht mehr von der Seite weicht, steht auf einem anderen Blatt Papier.

Zwei Wochen lang muss Maja ihr Können unter Beweis stellen, denn nur wenn die Spieler auf sie hören und die Trainer überzeugt sind, darf sie auch mit zum drittgrößten internationalen Turnier fahren.

Selbstverständlich hat professionelles Auftreten oberste Priorität. Und sich mit einem Spieler einzulassen fällt ganz sicher nicht darunter.

Zu dumm, dass auch Torwart Daniel Schneck unverhohlenes Interesse an Maja zeigt …(By Nicola J. West)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei der Autorin recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Brett vorm Herz“ ist Nicola J. West eine wundervolle Geschichte gelungen, welche mich sehr begeistern konnte.
Der Schreibstil ist durchgehend leicht und flüssig zu lesen. Ich habe dadurch sehr schnell in die Geschichte um Maja, Marcel und Daniel hinein gefunden habe.
Die Protagonisten sind voll allem authentisch gestaltet. Ebenfalls besticht das Buch mit vielen Emotionen, Liebe und auch einem wenig Humor.
Eine Geschichte die man definitiv gelesen haben sollte.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen….

https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/R2T0Q301WHGL0J/ref=cm_cr_dp_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=B07DS4Y2JG

Brett vorm Herz von [West, Nicola J.]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.