Sinnliche BDSM Geschichten

Hier meine Rezi zu „Dirty Darkness- Verruchte Dunkelheit“ von Bonnie Green…..

Zur Story:
Hast du auch hin und wieder dunkle Fantasien? Bist du ein böses Mädchen und sehnst dich nach Erziehung oder bist du (noch) ganz brav und wünschst dir Inspiration? Ich gehe mit dir ins Dirty Darkness und zeige dir die verruchte Dunkelheit der BDSM-Fantasien.
Tritt ein und lass dich von Master Dark zu einer folgsamen Sklavin erziehen.
Vielleicht wolltest du immer schon wissen, wie es ist, einer Domina zu verfallen. Was aber, wenn du dich plötzlich in einem dunklen Wald wiederfindest – gefesselt, sodass sich jeder an dir bedienen kann?
Pass lieber auf, dass dich die Besitzer Ian und Hank nicht in die Finger bekommen, denn es könnte dein Arsch sein, der letztendlich ihre Zeichnung trägt …(By Bonnie Green)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bei dem Blue Panther Verlag bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Dirty Darkness – verruchte Dunkelheit“ sind Bonnie Green mehrere BDSM Kurzgeschichten gelungen, welche mal zart und mal hart waren.
Der Schreibstil der meisten Kurzgeschichten war sehr fesselnd und flüssig zu lesen, sodass ich gut in die Geschichten hinein gefunden habe.
Auch das Coverbild ist absolut passend zum Buch gewählt worden.
Weiterhin bestechen die Geschichten mit Sinnlichkeit, Sexyness sowie gut beschrieben BDSM Session Momenten.
Ich hätte mir nur bei einigen Geschichten gewünscht, dass sie noch länger gewesen wären und nicht so abrupt endeten.
Wer gerne Bücher aus diesem Genre liest, sollte sie sich nicht entgehen lassen.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 4 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

Dirty Darkness – verruchte Dunkelheit | Erotische Geschichten: Hast du auch hin und wieder dunkle Fantasien? (Erotik Geschichten) von [Green, Bonnie]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.