Sehr spannungsgeladen

Hier meine Rezi zu “Das Erbe der Lilith: Die zweite Dimension” von Yvonne Wundersee ….

Zur Story:
Ohne Zeit sich zu erholen oder ihre Verletzungen zu heilen, landet Lizzy in einer Dimension, in der ein übermächtiger Kardinal alles daran setzt das Übernatürliche auszurotten.
Hexen werden auf Scheiterhaufen verbrannt und Kreaturen der Anderswelt sind begehrte Folterobjekte.
Zu allem Übel hat es Mathias auch in diese Dimension verschlagen und er wurde sofort auf dem Sklavenmarkt verkauft.
Nach allem was er ihr angetan hat, schlägt Lizzys Herz immer noch schneller, wenn sie an ihn denkt. Doch soll sie die Mission wirklich gefährden, um ihn zu retten?

Lizzy wird weiterhin alles daran setzen Satan zu besiegen und ihre Familie zu retten. (By Yvonne Wundersee)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei der Autorin recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit “Das Erbe der Lilith: Die zweite Dimension” ist Yvonne Wundersee eine spannungsgeladene wie auch mitreißende Geschichte gelungen, die mich überzeugen konnte.
Der Schreibstil ist dabei durchgehend fesselnd wie auch gut flüssig zu lesen, sodass ich mich ohne Probleme in die Geschichte um Lizzy und Mathias einfinden konnte.
Beide Protagonisten waren zudem in ihren Handlungen nachvollziehbar beschrieben worden.
Zudem ist das Coverbild ein echtes Highlight des Buches.

Eine Geschichte, die ich auf jeden Fall empfehle zu lesen.

Ich gebe dem Buch daher sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

Das Erbe der Lilith: Die zweite Dimension von [Yvonne Wundersee]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.