Schon mal ein echtes Highlight zu Beginn des Jahres

Hier meine Rezi zu „Waking up in Mr. Perfect´s Bed“ von C.R. Scott….

Zur Story:
Rosa trennt sich von ihrem Freund. Als sie daraufhin feiern geht, schaut sie zu tief ins Glas. Viel zu tief! Denn am nächsten Morgen wacht sie in einem fremden Schlafzimmer auf. Irgendwie ist sie im Penthouse des attraktiven und wohlhabenden Junggesellen Maxwell gelandet. Genauer gesagt: in seinem Bett. Und die ganze Angelegenheit scheint ihm ebenso unangenehm zu sein wie ihr. Schnell verabschiedet Rosa sich von Maxwell und will den Vorfall vergessen. Doch das Schicksal hat andere Pläne, und ihre Wege sollen sich schon am darauffolgenden Tag wieder kreuzen. Plötzlich verbindet sie ein brisantes Geheimnis. Was ist in ihrer gemeinsamen Nacht überhaupt passiert? (By C.R. Scott)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei der Autorin recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Waking up in Mr. Perfect’s Bed“ ist C.R. Scott eine Liebesgeschichte mit Charme, Witz und Erotik gelungen, welche mich überzeugen konnte.
Der Schreibstil ist leicht und flüssig zu lesen, sodass ich keine Probleme hatte, in die Geschichte um Rosa und Maxwell hineinzufinden.
Die beiden konnten mich ebenso als Protagonisten überzeugen. Beide absolut authentisch.
Eine Geschichte, welche schon ein kleines Highlight zu Beginn dieses Jahres darstellt.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

Waking up in Mr. Perfect's Bed von [Scott, C. R.]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.