Reese und Liam

Hier meine Rezi zu „My Dark Angel: In the Snow“ von Vanity M. Grey….

Zur Story:
Reese ist auf dem Weg zu ihrer Tante, als sie am Vorabend des Weihnachtstages mit ihrem Auto von einem Schneesturm überrascht wird. Nach endlosen Stunden des Wartens in der eisigen Kälte taucht endlich ein Helfer auf. Der wortkarge, gutaussehende Kerl bringt sie zu seinem Wagen und bietet ihr an, sie mitzunehmen.
Reese hat ihn längst erkannt: Er ist Liam Carson, der Besitzer des Mountain Lantern, eines Bordells weit außerhalb der Stadt. Da die gesamte Umgebung unter Bergen von Schnee begraben ist, hat sie keine andere Wahl, als mit ihrem Retter mitzufahren. Er bietet ihr ein Bett in dem Haus an, das sie sonst um keinen Preis betreten würde. Als Gegenleistung fordert er ihren Respekt.
Reese ist allerdings keine Frau, die sich sagen lässt, was sie tun oder denken soll und so dauert es nicht lange, bis sie und Liam aneinander geraten. Er ist ein Mann der Tat und klärt die Rangordnung am liebsten im Bett.
Schafft sie es trotzdem, ihren Prinzipien treu zu bleiben? (By Vanity M. Grey)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei der Autorin recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „My Dark Angel: In the Snow“ ist Vanity M.. Grey eine prickelnde und erotische Kurzgeschichte gelungen, welche mich sehr begeistern konnte.
Der Schreibstil ist leicht und flüssig zu lesen und ich habe schnell in die Geschichte hinein gefunden.
Reese und Liam konnten mich auch als Protagonisten überzeugen.
Weiterhin besticht das Buch mit einem passenden Coverbild. Aber auch mit vielen erotischen Momenten, die sogar den Schnee zum Schmelzen bringen.
Dieses Buch muss man einfach gelesen haben.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/RKEWQG27TBUI6/ref=cm_cr_dp_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=B07JR9NFPW

My Dark Angel: In The Snow von [Grey, Vanity M.]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.