Pures Urlaubsfeeling…..

Hier meine Rezi zu „Ein fast perfekter Sommer in St. Agnes“ von Bettina Reiter…..

Zur Story:
Annie träumt davon, das desolate Schmuckgeschäft ihres verstorbenen Großvaters zu übernehmen. In der Realität zahlt sie jedoch die Schulden ihres Vaters zurück und bestreitet mit zwei Putzjobs ihren Lebensunterhalt. Sie ahnt nicht, dass der amerikanische Unternehmer Jack Flatley ein Auge auf ihr Geschäft geworfen hat und zudem ganz St. Agnes zu einem Hotspot à la Cannes oder Kitzbühel machen will. Doch er hat die Rechnung ohne die Bewohner von St. Agnes gemacht, die einen haarsträubenden Plan ins Leben rufen, um ihr idyllisches Küstendorf zu retten. Zwar will Annie weder damit noch mit Jack Flatley etwas zu tun haben, steckt jedoch bald tiefer in dieser Sache drin, als ihr lieb ist …(By Bettina Reiter)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei der Autorin recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Ein fast perfekter Sommer in St. Agnes“ ist Bettina Reiter ein Buch gelungen, welches pures Urlaubsfeeling versprüht und mich sehr begeistern konnte.
Der Schreibstil ist durchgehend flüssig geschrieben, sodass ich schnell in die Geschichte um Annie und Jack hinein gefunden.
Die beiden konnten mich ebenso als Protagonisten überzeugen.
Weiterhin besticht das Buch mit einem tollen Coverbild. Aber auch mit vielen Emotionen und einer Portion Liebe.
Eine wunderschöne Geschichte zum Abschalten und Genießen.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen….:)

https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/R3UD8HUXO6QGKA/ref=cm_cr_dp_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=B07CQP8RLG

Ein fast perfekter Sommer in St. Agnes von [Reiter, Bettina]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.