Prickelnder sowie spannender Auftakt….

Hier meine Rezi zu „Banned. Verleugnetes Verlangen“ von Alica H. White….

Zur Story:
Die junge New Yorker Designerin Sophia lässt sich auf einen pikanten Deal ein. Für eine großzügige Gegenleistung spielt sie die Verlobte ihres Designer-Kollegen und besten Freunds Joe. Joes Familie ist steinreich – und stockkonservativ. Nur wenn er in absehbarer Zeit unter die Haube kommt, winkt ihm das Erbe. Doch eine heiße Begegnung gefährdet den Plan. Joes Bruder Aaron ist nicht nur der dominante Boss der familieneigenen Bank, sondern auch wahnsinnig attraktiv. Vom ersten Moment an herrscht ein schier unkontrollierbares Verlangen zwischen ihm und Sophia. Aber sie darf den Deal nicht gefährden. Dieser Mann ist verboten und absolut tabu! Auch Aaron kann seine Erregung kaum verbergen, und zieht dabei die komplett falschen Schlüsse. Als sich schließlich offenbart, dass hier keiner mit offenen Karten spielt, kommt es zum Eklat…(By Alica H. White)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei dem Klarant Verlag recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Banned. Verleugnetes Verlangen“ ist Alica H. White ein spannender sowie prickelnder Auftakt gelungen, welcher mich mit jeder gelesenen Seite mehr und mehr in seinen Bann ziehen sowie überzeugen konnte.
Der Schreibstil ist hierbei angenehm flüssig zu lesen und ich habe schnell in die Geschichte hinein gefunden.
Auch Sophia, Aaron und Joe sind als Protagonisten passend zum Buch beschrieben worden.
Ich bin auf jeden Fall nach diesem wirklich gelungenen Auftakt auf den 2. Teil gespannt.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

Banned. Verleugnetes Verlangen von [White, Alica H.]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.