Prickelnde Kurzgeschichte

Hier meine Rezi zu „New Year´s Eve“ von Rose Bloom….

Zur Story:
Ein guter Silvesterabend besteht für Eve aus zwei Dingen: einer großen Flasche Rotwein und »Dinner for One«.
Eine geheimnisvolle Silvesterfete mit einer undurchsichtigen Einladung gehört nicht gerade dazu.
Finde die rote Tür? Was soll das überhaupt bedeuten?
Trotzdem lässt sie sich darauf ein, als ihre beste Freundin Delia sie dorthin schleppt.
Wieso eigentlich nicht? Der Abend in dem riesigen Loft entwickelt sich gar nicht mal so schlecht. Vor allem die Bekanntschaft mit dem attraktiven Ian lässt Eve ihre Bedenken ganz schnell über Bord werfen.
Bis ein Blick aus dunklen Augen ihr den Atem raubt und eine Gänsehaut beschert.
Wer ist der geheimnisvolle Fremde? Und sollte sich eine anständige Frau auf einen Mann einlassen, von dem sie nicht einmal den Namen weiß?
Selbst wenn es nur für eine Nacht ist …(By Rose Bloom)

Mein Fazit:
Mit „New Year’s Eve“ ist Rose Bloom eine prickelnde Kurzgeschichte gelungen, welche mich begeistern konnte.
Der Schreibstil ist leicht und flüssig zu lesen und ich habe schnell in die Geschichte hinein gefunden.
Eve, Ian und Cole sind passend als Protagonisten gewählt.
Weiterhin besticht das Buch mit erotischen Momenten. Ich wäre auf jeden Fall gespannt darauf, wie es mit den dreien weitergeht.
Eine Geschichte, welche man definitiv gelesen habe sollte. (mit KU gelesen)

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/R3U0I49XLKV7Y8/ref=cm_cr_dp_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=B07KW9Y4BB

New Year's Eve: Kurzgeschichte von [Bloom, Rose]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.