Noch mehr Drama und Emotionen als in Band 1

Hier meine Rezi zu „Golden Dynasty – Brennender als Sehnsucht“ von Jennifer L. Armentrout…..

Zur Story:
Unfassbar reich, unglaublich mächtig – und sie füllen die Titelseiten der Boulevardpresse. Nikki Besson weiß nur zu gut, wie die Welt der de-Vincent-Brüder aussieht. Denn als Tochter der Haushälterin ist sie gemeinsam mit ihnen aufgewachsen. Aber nie hätte sie gedacht, dass sie einmal auf das Anwesen in Louisiana zurückkehren würde, um selbst für diesen skandalumwitterten Clan zu arbeiten. Dorthin, wo sie sich in Gabriel verliebt hat – den sie seit der verhängnisvollen Nacht von damals nie wiedersehen wollte … (By Jennifer L. Armentrout)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei dem mtb Verlag sowie Netgalley recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Golden Dynasty – Brennender als Sehnsucht“ ist Jennifer L. Armentrout eine Geschichte gelungen, welche mich durch noch mehr Drama und Emotionen als in Band 1, überzeugen konnte.
Der Schreibstil war sehr fesselnd zu lesen und ich habe schnell in die Geschichte um Nikki und Gabriel hinein gefunden.
Die beiden waren außerdem als Protagonisten überzeugend und authentisch beschrieben worden.
Weiterhin besticht das Buch mit sinnlich prickelnden wie auch erotischen Momenten. Aber auch noch mehr Geheimnissen und vielem mehr.
Ich bin auf jeden Fall schon auf Band 3 gespannt und liebe die Reihe einfach.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

Golden Dynasty - Brennender als Sehnsucht (de-Vincent-Saga 2) von [Armentrout, Jennifer L.]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.