Manchmal sollte man aufpassen, was man sich wünscht….

Hier meine Rezi zu „Tease & Please –  entdeckt und erweckt“ von Philippa L. Andersson….

Zur Story:
Catherine Malone ist es gewohnt zu kriegen, was sie will. Nur eine spezielle Sache bleibt ihr verwehrt. Frustriert will sie deshalb ihre Mitgliedschaft im Tease & Please, dem exklusivsten BDSM-Klub der Stadt, kündigen. Doch das gestaltet sich schwieriger als gedacht!

Denn der Besitzer Reece Randall schaltet seinen Bruder und Firmenanwalt Ian ein, um sich der Sache anzunehmen. Und der lässt Catherine nicht einfach so aus dem Vertrag raus, sondern greift zu sehr unorthodoxen Methoden, die ihre Welt urplötzlich auf den Kopf stellen …(By Philippa L. Andersson)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei der Autorin recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Tease & Please – entdeckt und erweckt“ ist Philippa L. Andersson ein spannungsgeladener und prickelnder Roman gelungen, welchen ich nicht aus den Händen legen konnte.
Der Schreibstil ist von Beginn an leicht und flüssig zu lesen und ich habe schnell in die Geschichte um Catherine und Ian hinein gefunden.
Catherine und Ian konnten mich ebenfalls als Protagonisten überzeugen.
Weiterhin besticht das Buch mit einem Traum von Coverbild. Aber auch mit vielen sinnlichen sowie erotischen Momenten.
Manchmal sollte man aufpassen, was man sich wünscht.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/R153VR9W4JT2ZU/ref=cm_cr_dp_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=B07FFG8S19

Tease & Please - entdeckt und erweckt (Tease & Please-Reihe 2) von [Andersson, Philippa L.]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.