Märchenhaft

Hier meine Rezi zu „Royal Masquerade: Pflicht oder Liebe“ von Catherine Ritter….

Zur Story:
Prinzessin Elisabetta di Angelis muss reich heiraten, um Aspalgien vor dem drohenden Staatsbankrott zu bewahren. Der Auserwählte, der Sohn des Dukes of Carlesbury, macht ihr Angst, und das nicht nur wegen des heftigen Skandals, der in England um ihn tobt.

Ein zweiwöchiger Urlaub in Las Vegas, inkognito und nur von ihrem Bodyguard begleitet, ist alles, was die Neunzehnjährige an persönlicher Freiheit erwarten darf.

In Las Vegas trifft Elsie auf Juri Sokolow.
Sie erhofft sich einen unkomplizierten Flirt, aber er ist alles andere als das.
Sie weiß nicht, was der schweigsame Russe vor ihr verbirgt und ob sie ihm vertrauen kann.
Sie weiß nur, dass sie ihn liebt.
Und dass ihr Herz brechen wird, wenn sie ihn verlassen muss. (By Catherine Ritter)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei der Autorin recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Royal Masquerade: Pflicht oder Liebe“ ist Catherine Ritter ein märchenhaftes Buch gelungen, welches mich sehr begeistern konnte.
Der Schreibstil ist von Beginn an sehr leicht und flüssig zu lesen, sodass ich schon nach kurzer Zeit in die Geschichte um Prinzessin Elisabetha und Juri hinein gefunden habe.
Die beiden konnten mich ebenfalls als Protagonisten überzeugen.
Weiterhin besticht das Buch mit einem wundervoll und zum Buch passendem Coverbild. Aber auch mit vielen liebevollen Momenten.
Wird die Pflicht oder die Liebe siegen ?
Lest selbst….

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen….

https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/R2VBB6F715FK5L/ref=cm_cr_arp_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=B07B4ZCFF6

Royal Masquerade: Pflicht oder Liebe? von [Ritter, Catherine]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.