Liam und Sophia

Hier meine Rezi zu „A Dark Billionaire: Ins Büro, Fräulein“ von Lana Stone….

Zur Story:
Als New Yorks erfolgreichster Business-Berater kann Liam Knight tun und lassen, was er will. Er spielt nach seinen eigenen Regeln und sein Verschleiß an persönlichen Assistentinnen ist legendär. Der Grund: Er geht mit ihnen ein sinnliches Spiel aus Dominanz und Unterwerfung ein.
Doch Liams Grundsätze geraten ins Wanken, als er auf Sophia Key trifft, die nach völlig anderen Regeln spielt.(By Lana Stone)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei der Autorin recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „A Dark Billionaire: Ins Büro, Fräulein! (New York Billionaires 4)“ ist Lana Stone ein BDSM Roman gelungen, welchen ich innerhalb kürzester Zeit verschlungen habe.
Der Schreibstil ist von Beginn an sehr flüssig sowie fesselnd zu lesen, sodass ich schnell in die Geschichte um Liam und Sophia hinein gefunden habe.
Die beiden auch als Protagonisten unterschiedlich und authentisch beschrieben worden.
Weiterhin besticht das Buch mit einem Spiel aus Dominanz und Unterwerfung. Aber auch Liebe und Intrigen wird es in dem Buch geben.
Eine Geschichte, welche man definitiv gelesen haben sollte. Nicht nur für BDSM Fans ein Muss.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

A Dark Billionaire: Ins Büro, Fräulein! (New York Billionaires 4) von [Stone, Lana]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.