Kurschatten ja oder nein….;)

Hier meine Rezi zu „Ein Kurschatten zu viel“ von Marit Bernson….

Zur Story:
Auf einer Mutter-Kind-Kur an der Ostsee will sich Lana von den Strapazen ihrer Scheidung erholen. Sie ist auf der Suche nach Entspannung. Ganz bestimmt nicht nach einem Mann! Doch dann kreuzen gleich zwei ihren Weg. Tim bringt ihr Herz zum Flattern, Lorenz und seine blauen Strahleaugen faszinieren sie. Und eigentlich ist gegen so einen Urlaubsflirt auch nichts einzuwenden. Oder könnte es mit einem von beiden sogar ernst werden? (By Marit Bernson)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei der Autorin recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Ein Kurschatten zu viel“ ist Marit Bernson ein Buch gelungen, welches mich bedingt durch seine authentischen Protagonisten in Form von Lana, Tim und vielen anderen überzeugen konnte.
Außerdem beschreibt die Autorin die Umgebung in der Reha sehr gut (ich war selbst vor kurzem erst in einer Reha)
Weiterhin besticht das Buch mit emotionalen wie auch ganz alltäglichen Problemen sowie einem zum Buch passenden Coverbild.
Alles in allem eine super schöne Geschichte, die zum Abschalten unbedingt sein muss.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen….

https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/R1CID96ERWGDR9/ref=cm_cr_dp_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=B07CB1971W

Ein Kurschatten zu viel: Liebesroman von [Bernson, Marit]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.