Krimi und auch ein wenig Humor vereint in einem Buch

Hier meine Rezi zu „Inseldrama“ von Rita Roth…..

Zur Story:
Norderney ist alarmiert, als ein Enkeltrick völlig außer Kontrolle gerät. Sind die älteren Bewohner der idyllischen Nordseeinsel nicht mehr sicher? Gefesselt und geknebelt wird Elske Visser in ihrem eigenen Haus zurückgelassen. Die hinterlassene Drohung lässt keinen Zweifel: Es geht um ihr Grundstück, das einem millionenschweren Bauvorhaben im Wege steht. Gretje Blom nimmt sofort die Ermittlungen auf, um ihre alte Freundin Elske zu unterstützen. Wer ist die junge Frau, die sich als Lebensgefährtin des Enkels ausgegeben und das Opfer so brutal überfallen hat? Ist Elskes Enkel Björn, der kurz nach der Tat auf Norderney erscheint, womöglich selbst in die Sache verstrickt? Und machen die Hintermänner ernst, falls sie das gesetzte Ultimatum verstreichen lässt? Als tatsächlich eine Leiche auftaucht, nimmt das Drama auf der ostfriesischen Insel seinen Lauf …(By Rita Roth)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei dem Klarant Verlag recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Inseldrama“ ist Rita Roth ein spannungsgeladener Ostfriesen Krimi gelungen, welche mich auch bedingt durch den mit im Buch vereinten Humor überzeugen konnte.
Der Schreibstil ist von Beginn an sehr flüssig zu lesen, sodass ich schnell in die Geschichte um Gretje Blom und den Enkeltrick hinein gefunden habe.
Doch wer hat der der älteren Dame und das angetan ? Und auch noch eine Leiche.
Wer gerne Bücher aus diesem Genre liest, sollte sich diesen Ostefriesen Krimi nicht entgehen lassen.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

Inseldrama. Ostfrieslandkrimi (Ein Fall für Gretje Blom 5) von [Rita Roth]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.