Kaye und David – Eine charmante Weihnachtsgeschichte

Hier meine Rezi zu „Faking Christmas – Ein Milliardär zu Weihnachten“ von Daniela Felbermayr…..

Zur Story:
Kaye Bradshaw sitzt in der Klemme. Die notorische Weihnachtshasserin, die alles um die schönste Zeit im Jahr ausblendet, hat, um einem Familienweihnachtsfest in Colorado zu entgehen, einen neuen Freund erfunden, mit dem sie die Feiertage verbringen will. Dumm nur, dass sie – voll im Fahrt – behauptet, der neue Mann an ihrer Seite wäre ihr Mandant David Holloway – schwerreicher Playboy, umwerfend gutaussehend und gerade mitten in seiner Scheidung. Als ihre Mutter droht, mitsamt der ganzen Familie nach New York zu reisen um den zukünftigen Schwiegersohn kennenzulernen, muss eine Lösung her – und zwar schnell.

Um seine Ex-Frau, über die er immer noch nicht hinweg ist, eifersüchtig zu machen, willigt der Milliardär David Holloway in einen sehr seltsamen Deal ein. Seine Anwältin Kaye bittet ihn, über die Feiertage vor ihrer Familie ihren Freund zu spielen. Und so schließen die beiden einen Pakt: sie gaukeln Kayes Familie vor, frisch verliebt zu sein und tun alles dafür, um Davids Ex-Frau eifersüchtig zu machen. Gefühle: bleiben natürlich außen vor, immerhin kommen beide aus völlig verschiedenen Welten. Der perfekte Deal also.

Dumm nur, dass das Leben sich selten an Deals und Abmachungen hält – schon gar nicht in der Weihnachtszeit. So kommen sich Kaye und David plötzlich viel näher, als ihnen lieb ist. Doch dann holt David seine Vergangenheit ein und er steht vor einer Entscheidung, mit der er niemals gerechnet hätte. (By Daniela Felbermayr)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei der Autorin recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Faking Christmas: Ein Milliardär zu Weihnachten“ ist Daniela Felbermayr eine charmante Weihnachtsgeschichte gelungen, welche mich überzeugen konnte.
Der Schreibstil ist von Beginn an leicht und flüssig zu lesen, sodass ich ohne Probleme in die Geschichte um Kaye und David hinein gefunden habe.
Die beiden sind außerdem als Protagonisten authentisch beschrieben worden.
Weiterhin besticht das Buch mit einem perfekten Mix aus Humor, Emotionen, Liebe und einigem mehr.
Eine Geschichte, welche man definitiv gelesen haben sollte.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

Faking Christmas: Ein Milliardär zu Weihnachten von [Felbermayr, Daniela]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.