Joleen und Mike

Hier meine Rezi zu „Love at Third Sight“ von Sarah Glicker…

Zur Story:
Joleen weiß, was sie will. Und Mike, der Bruder ihrer besten Freundin, ist es definitiv nicht. Die beiden kennen sich schon seit der Junior High und geraten ständig aneinander. Vor allem deshalb, weil Mike ein Aufreißer mit Bad Boy Image ist und ständig anzügliche Kommentare macht. Niemals könnte Joleen sich vorstellen, eine von Mikes vielen Affären zu sein. Doch als er sie zu einem gemeinsamen Wochenende bei seiner Schwester abholt, überrascht er sie in einer verfänglichen Situation. Und plötzlich ist da diese Anziehung zwischen den beiden, der sich Joleen nicht entziehen kann (By Sarah Glicker)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei der Autorin recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Love at Third Sight“ ist Sarah Glicker ein Buch gelungen, welches mich bedingt durch seine Anziehungskraft zwischen Joleen und Mike begeistern konnte.
Der Schreibstil ist durchgehend sehr flüssig gehalten, sodass ich schnell in die Geschichte hinein gefunden habe.
Joleen und Mike konnten mich ebenfalls als Protagonisten überzeugen.
Weiterhin besticht das Buch mit Neckigkeiten zwischen den beiden, mit Emotionen aber auch mit prickelnden Momenten.
Eine Geschichte, die mir schöne Lesestunden bereiten konnte.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen….:)

https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/R20FQ0ELMNFD91/ref=cm_cr_dp_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=B079YCQ3LH

Love at Third Sight (Las-Vegas-Reihe 2) von [Glicker, Sarah]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.