Joanna und Mister Rätselhaft

Hier meine Rezi zu „Mister Enigmatic“ von C. R. Scott…

Zur Story:
Auf einem VIP-Event lernt Joanna den attraktiven Carter kennen. Sofort ist die Chemie zwischen ihnen unglaublich und die beiden verbringen eine wundervolle Nacht miteinander. Weil sie sich wiedersehen wollen, gibt Carter ihr seine Handynummer. Doch dann stellt Joanna fest, dass die Telefonnummer ein Fake ist! Der gutaussehende Fremde war bloß auf eine heiße Nacht aus und hat es nicht ernst mit ihr gemeint. Deswegen will Joanna ihn vergessen. Dumm nur, dass Carter kurz darauf vor ihr steht und als neuer Top-Anwalt ihres Arbeitgebers vorgestellt wird. Warum hat er sich die Mühe mit einer Fake-Nummer gemacht, statt ihr direkt zu sagen, dass er sie privat nicht wiedersehen will? Die tiefen Blicke kann er sich jetzt im Büro echt sparen! (By C. R. Scott)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei der Autorin recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Mister Enigmatic“ ist C. R. Scott wieder ein abwechslungsreicher sowie fesselnder Liebesroman gelungen, den ich fast in einem Zug durchgelesen habe und mich überzeugen konnte.
Der Schreibstil ist hierbei durchgehend angenehm leicht und flüssig zu lesen, sodass ich keine Probleme hatte, mich in die Geschichte um Joanna und Carter einzufinden.
Beide Protagonisten waren zudem als Protagonisten passend zum Buch beschrieben worden.
Das Buch besticht weiterhin mit Emotionen, prickelnden Momenten und einigen Überraschungen wie auch Geheimnissen.
Ob die beiden am Ende dennoch einen Weg zueinander finden werden, lest am besten selbst.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

Mister Enigmatic von [C. R. Scott]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.