Ein schöner Liebesroman

Hier meine Rezi zu „Head over Heels – Kein Cop für eine Nacht“ von Dana Summer….

Zur Story:
Hauteng sitzende Uniform, Handschellen, ein umwerfendes Aussehen – das kann nur der Stripper sein!

Blöd nur, dass es in Korit Valley mehr Polizisten als Stripper gibt, und prompt hat Ruby aufgrund dieses kleinen Missverständnisses die Aufmerksamkeit des heißesten Cops der Gegend auf sich gezogen. Dabei will die New Yorkerin doch nur einen Neubeginn in dem kleinen Städtchen. Etwas mit dem berüchtigtsten Schürzenjäger der Gegend anzufangen, kann sie so gut gebrauchen wie ein Loch im Kopf!

Trotzdem sprühen zwischen Ruby und Jared die Funken, und je näher sie sich kommen, desto deutlicher wird, dass die beiden weit mehr verbindet, als sie sich hätten vorstellen können. Doch genau diese Erkenntnis könnte sie für immer trennen … (By Dana Summer)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei der Autorin recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Head over Heels – Kein Cop für eine Nacht“ ist Dana Summer ein toller und abwechslungsreicher Liebesroman gelungen, welcher mich überzeugen konnte.
Der Schreibstil ist hierbei von Beginn an angenehm leicht und flüssig sowie mit Charme zu lesen, sodass ich keine Probleme hatte, mich in die Geschichte um Ruby und Jared einzufinden.
Beide Protagonisten waren zudem authentisch beschrieben und ich konnte mich gut in sie hineinversetze.
Weiterhin besticht das Buch mit Emotionen, ein wenig Humor, prickelnden Momenten und vielem mehr.
Eine Geschichte, die man definitiv gelesen haben sollte.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

Head over Heels - Kein Cop für eine Nacht: Liebesroman von [Dana Summer]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.