Ich war absolut positiv überrascht

Hier meine Rezi zu „Boston Nights- Wahres Verlangen“ von Samantha Young…..

Zur Story:
Nicht nur die Welt, sondern das gesamte Universum hat sich gegen sie verschworen. Auf jeden Fall kommt es Ava so vor. Denn ihr Sitznachbar ist der arrogante Schotte, der sie am Flughafen fast über den Haufen gerannt hat. Während des Fluges wünscht sie sich noch Abstand, doch abends im Hotelzimmer kann sie Caleb nicht nah genug sein. Dennoch ist sein Angebot, eine lockere Affäre zu beginnen, mehr als unverschämt. Empört lässt Ava ihn abblitzen. Als sie ihm erneut über den Weg läuft, muss sie immer noch an den besten One-Night-Stand ihres Lebens denken. Warum also nicht Calebs Vorschlag zustimmen und unverbindlichen Spaß haben. Immerhin besteht nicht die Gefahr, ihr Herz zu verlieren, oder?! (By Samantha Young)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei dem mtb Verlag sowie Netgalley recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Boston Nights – Wahres Verlangen“ ist Samantha Young ein Buch gelungen, von dem ich absolut positiv überrascht war und mich überzeugen konnte.
Der Schreibstil ist vom ersten Moment an sehr flüssig und teilweise humorvoll zu lesen, sodass ich schnell in die Geschichte um Ava und Caleb hinein gefunden habe.
Die beiden waren außerdem als Protagonisten sehr passend und authentisch zum Buch beschrieben worden.
Weiterhin besticht das Buch mit knisternden Momenten. Aber auch romantischen und einigem mehr.
Eine Geschichte, die unvorhergesehen ist und man definitiv gelesen haben sollte.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

Boston Nights - Wahres Verlangen: Liebesroman von [Young, Samantha]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.