Ich liebe die Geschichte um Alice und Endre

Hier meine Rezi zu „(D)Hate the Boss von Sophia Chase….

Zur Story:
Wenn dein Boss herrschsüchtig, manipulativ und boshaft ist, solltest du ihm aus dem Weg gehen. Lass dich unter keinen Umständen auf ihn ein, denn er würde dich zerstören.

Alice Benedetto hat ihre beruflichen Ziele klar vor Augen. Leider steht ihr dabei ein Problem im Weg: ihr überheblicher Boss. Er mag attraktiv und auf eine gewisse Art einnehmend sein. Doch Alice ist keine Frau, die einfach so einem hübschen Gesicht verfällt oder sich von fesselnden Blicken aus der Bahn werfen lässt. Bis eine einzige Berührung alles verändert … (By Sophia Chase)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei der Autorin recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „(D)Hate the Boss“ ist Sophia Chase eine Geschichte gelungen, welche mich bedingt durch seine Mischung überzeugen konnte.
Der Schreibstil ist von Beginn an sehr fesselnd gewesen, sodass ich ohne Probleme in die Geschichte um Alice und Endre hinein gefunden habe.
Beide Protagonisten waren auf ihre eigene Art und Weise authentisch beschrieben worden. Wobei ich aber so manches Mal nicht wusste, ob ich Endre lieben oder hassen sollte.
Weiterhin besticht das Buch mit einem tollen Coverbild (ich liebe die Farben). Aber auch mit einer Mischung aus prickelnden Momenten, Liebe und Emotionen.
Eine Geschichte, welche man definitiv gelesen haben sollte.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

(D)Hate the Boss von [Chase, Sophia]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.