Finley und Linea

Hier meine Rezi zu „Finley! – Frecher Kerl mit Herz“ von Josie Kju….

Zur Story:
Finley steht auf der Sonnenseite des Lebens; Privatschule, reiche Freunde, ausschweifende Partys, ein eigenes Auto mit siebzehn. Als er jedoch gewaltig über die Stränge schlägt, ziehen seine Eltern die Notbremse und schicken ihn zu Tante Mirja nach Finnland. Hier muss er eine staatliche Schule besuchen und mit dem Bus fahren. Hier lernt er ein seltsames Mädchen kennen, welches augenscheinlich ihr Lachen verloren hat und ein geheimnisvolles Leben führt. Finley will unbedingt herausfinden, was es damit auf sich hat – denn Linnea berührt sein Herz. (By Josie Kju)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei der Autorin recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Finley! – Frecher Kerl mit Herz“ ist Josie Kju eine packende sowie emotionsgeladene Geschichte gelungen, welche mich überzeugen konnte.
Der Schreibstil ist von Beginn an angenehm leicht und flüssig zu lesen, sodass ich schnell in die Geschichte um Linnea und Finley hinein gefunden habe.
Die beiden konnten mich ebenfalls als Protagonisten überzeugen.
Weiterhin besticht das Buch mit einem absolut zum Buch passenden Coverbild. Aber auch mit vielen Emotionen, Liebe, Freundschaft und vielem mehr.
Eine Geschichte, welche man unbedingt gelesen haben sollte.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.