Fessselnd bis zum Schluss….

Hier meine Rezi zu „Rhania: Tochter der drei Monde“ von Christina Willemse….

Zur Story:
Eine Frau, unwissend über ihre Abstammung.
Von Geburt an eine Außenseiterin. Gequält, gefoltert verraten und verkauft. Eine Frau die trotzdem nicht aufgibt und unbeugsam ist. Eine Frau mit einer mächtigen Gabe.

Ein Kommandant auf der verzweifelten Suche nach einer Sage, einem längst verschollenem Volk.

Zwei Lebenswege die sich kreuzen.

Eine Vision die das Ende der Welt voraussagt. (By Christina Willemse)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei der Autorin recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Rhania: Tochter der drei Monde“ ist Christina Willemse ein spannender Auftakt gelungen, welcher mich begeistern konnte.
Der Schreibstil ist durchgehend sehr flüssig und fesselnd beschrieben, sodass ich schnell in die Geschichte hinein gefunden habe.
Auch die Protagonisten und das Coverbild sind passend zum Buch gewählt.
Weiterhin besticht das Buch mit einem Spannungsbogen, der von der Autorin bis zum Ende aufrecht gehalten wird. Aber auch mit einigen aufwühlenden und erschreckenden Momenten.
Ich bin jedenfalls schon auf die Fortsetzung gespannt.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/R3450DV0W653CX/ref=cm_cr_arp_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=B07FSJMFY4

Rhania: Tochter der drei Monde von [Willemse, Christina]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.