Fesselnd und sehr lesenswert

Hier meine Rezi zu „Sinful Prince“ von Meghan March….

Zur Story:
Als die toughe Geschäftsfrau Temperance Ransom die Einladung erhält, dem angesagtesten Nachtclub in New Orleans den erlesenen Whiskey der Seven Sinners Destillerie zu präsentieren, ist das die große Chance, auf die sie gewartet hat. Niemals hätte sie gedacht, dass dieser Termin ihr Leben verändern würde: Denn hinter der luxuriösen Fassade verbirgt sich ein Club, der noch exklusiver ist, als sie angenommen hatte. Temperance betritt eine faszinierende Welt, die sie vorher nicht kannte. Und als sie dort auf einen Mann trifft, dessen Anziehungskraft sie vollkommen überwältigt, weiß sie sofort, dass sie ihn wiedersehen muss. Denn der namenlose Fremde weckt Sehnsüchte in ihr, die nur er stillen kann … (By Meghan March)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich recht herzlich beim LYX Verlag sowie Netgalley für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Sinful Prince“ ist Meghan March ein fesselnder und zugleich sehr lesenswerter Auftakt ihrer neuen Reihe gelungen, welcher mich überzeugen konnte.
Der Schreibstil ist von Beginn an sehr flüssig zu lesen, sodass ich schnell in die Geschichte um Temperance und ihren Fremden hinein gefunden habe.
Beide Protagonisten sind außerdem authentisch beschrieben worden.
Weiterhin besticht das Buch mit knisternder Erotik, aber auch liebevollen sowie spannenden Momenten.
Ich bin auf jeden Fall gespannt auf den 2. Teil.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

Sinful Prince von [March, Meghan]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.