Es geht spannend und vor allem ideenreich weiter

Hier meine Rezi zu “Krytäzien 2” von Melanie Thierig ….

Zur Story:
Sophias Welt liegt in Trümmern, nachdem ihre große Liebe Drake in ihren Armen starb.
Doch Zeit zu trauern bleibt ihr nicht.
Ihre Erzfeindin Darina trachtet weiterhin nach Macht und dem Thron von Krytäzien.
Schatten der Vergangenheit stellen sich Sophia mit bedrohlicher Kraft entgegen.
Sie muss sich nicht nur neuen Herausforderungen, sondern zugleich alten und neuen Feinden stellen.
Folgenschwere Entscheidungen bringen die junge Königin von Krytäzien an ihre Grenzen.
Ihre Familie und ihr Land stehen vor einer Katastrophe!
Wird es ihr gelingen, sie davor zu bewahren? (By Melanie Thierig)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei der Autorin recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit “Krytäzien 2: Zwischen Licht und Dunkelheit” ist Melanie Thierig eine spannungsgeladene und vor allem ideenreiche Fortsetzung ihrer Trilogie gelungen, welche mich, wie auch schon der erste Teil überzeugen konnte.
Der Schreibstil ist bei dem Teil wieder sehr spannend zu lesen, sodass ich mich erneut gut in die Geschichte einfinden und mitfiebern konnte.
Auch gefiel mir der Ideenreichtum und wie sich die Geschichte entwickelt hat.
Ich bin schon sehr gespannt auf den Abschluss der Reihe.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

Krytäzien 2: Zwischen Licht und Dunkelheit von [Melanie Thierig]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.