Erin und Caleb

Hier meine Rezi zu „Unexpected – Hungrige Herzen: Erin & Caleb“ von Alica H. White …

Zur Story:
Als Erin auf einer Feier Caleb kennenlernt, schlägt ihr Herz sofort höher. Der wilde Footballer mit dem üblen Ruf spielt wie ihr Fast-Verlobter Dylan bei den New York Tigers. Sie kommt mit ihm ins Gespräch. Erin ist sofort fasziniert von dem sexy Muskelberg, der in einer Amish-Gemeinde aufgewachsen ist, denn hinter seiner coolen Fassade vermutet sie einen ganz anderen Menschen. Seine Anziehung auf sie ist magisch, die Begegnung geht ihr nicht mehr aus dem Kopf.
Als die Beziehung mit Dylan in die Brüche geht, beschließt sie, Caleb zu erobern – mit allen Konsequenzen. Es ist ihr egal, dass selbst er sie vor sich warnt, sie muss ihrem Herzen folgen. Zunächst kocht die Leidenschaft hoch, im nächsten Moment lässt er sie eiskalt abblitzen. Die emotionale Achterbahnfahrt ist nur schwer zu verkraften, doch für Erin ist es zu spät, ihre Gefühle lassen sich nicht mehr kontrollieren. Sie ist im Begriff, sich die Finger zu verbrennen, wie ein Kind, das von der heißen Herdplatte unwiderstehlich angezogen wird… (By Alica H. White)

Mein Fazit:
Mit „Unexpected – Hungrige Herzen: Erin und Caleb (New York Footballer 3)“ ist Alica H. White eine mitreißende und emotionale Geschichte gelungen, welche mich überzeugen konnte.
Der Schreibstil ist von Beginn an leicht wie auch flüssig zu lesen, sodass ich mich gut in die Geschichte um Erin und Caleb einfinden konnte.
Beide waren, obwohl so unterschiedlich, als Protagonisten authentisch beschrieben worden, sodass ich ihre Handlungen nachvollziehen konnte.
Weiterhin besticht das Buch mit prickelnden Momenten und der Frage, ob sie am Ende doch noch zusammenfinden werden …
Lest am besten selbst. (mit KU gelesen)

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

Unexpected - Hungrige Herzen: Erin und Caleb (New York Footballer 3) von [Alica H. White]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.