Emotionale Fortsetzung

Hier meine Rezi zu „Verrückt nach einem Football Player“ von Alica H. White….

Zur Story:
Ein unglückliches Missverständnis hat dazu geführt, dass sich Amelia von Mason getrennt hat. Eine Versöhnung scheint nicht möglich, glauben doch beide, dass der jeweils andere bereits einen neuen Partner hat. Doch bei einem zufälligen Zusammentreffen funkt es erneut gewaltig zwischen den beiden. Ihre Gefühle sind stärker als jede Vernunft und die Leidenschaft kocht wieder hoch. Aber diese kurze Begegnung reicht Mason nicht. Amelia ist die einzige Frau, die er wirklich braucht und immer wollte. Bei einem gemeinsamen Abendessen erklärt er ihr seine Liebe. Auch Amelia kann sich seiner Anziehungskraft nicht entziehen, ein Happy End scheint nahe – bis Mason eine unbedachte Bemerkung macht. Er ahnt nicht, dass Amelia ein pikantes Geheimnis hütet … (By Alica H. White)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei der Autorin recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Verrückt nach einem Football Player“ ist Alica H. White eine emotionale Fortsetzung ihrer Trilogie gelungen, welche mich wie auch schon der erste Teil begeistern konnte.
Der Schreibstil ist hierbei wieder flüssig zu lesen und abwechselnd aus der Sicht von Amelia und Mason beschrieben.
Die Fortsetzung besticht mit Emotionen, Leidenschaft, Drama und einigen Überraschungen.
Ich bin auf jeden Fall gespannt auf den Abschluss der Reihe.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

Verrückt nach einem Football Player (Football Love 2) von [Alica H. White]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.