Emma und Chris

Hier meine Rezi zu „Secret Hearts: Emma & Chris“ von Sarah Glicker…

Zur Story:
Emma lebt in einem kleinen Apartment und hält sich mit Gelegenheitsjobs über Wasser. Sie versucht möglichst unerkannt zu bleiben, denn ihr Vater ist ein hochrangiger Politiker. Deshalb hat Emma immer wieder mit Vorurteilen zu kämpfen. Bis sie Chris über den Weg läuft. Als Polizist kennt er sich aus mit Klischees und sieht Emma nicht nur als Tochter ihres Vaters, sondern als die selbstständige Frau, die sie ist. Doch Chris hat ein Geheimnis, was Emmas ohnehin schon kompliziertes Leben bis ins Mark erschüttern könnte …(By Sarah Glicker)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei dem Forever Verlag sowie Netgalley recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Secret Hearts: Emma & Chris“ ist Sarah Glicker ein schöner 2. Teil rund um Emma und Chris gelungen, welcher mich überzeugen konnte.
Der Schreibstil ist von Beginn an sehr flüssig zu lesen gewesen, sodass ich schnell in die Geschichte hinein gefunden habe.
Die beiden waren ebenfalls als Protagonisten authentisch beschrieben worden.
Weiterhin besticht das Buch mit emotionalen Momenten. Aber auch Liebe, Spannung und vieles mehr werdet ihr hier erleben.
Eine Geschichte, welche man definitiv gelesen haben sollte.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

Secret Hearts: Emma & Chris (Law and Justice 2) von [Glicker, Sarah]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.