Elisa und Ronan

Hier meine Rezi zu “Fateful Mister Dark Eyes” von Kim S. Caplan …

Zur Story:
Nach einer schmerzhaften Trennung sucht Elisa Ablenkung in ihrer Lieblingsbuchhandlung. Dort versinkt sie in der heilen Welt der romantischen Liebesgeschichten. Doch was ist das? In einer der Geschichten glaubt sie, die Lovestory ihrer Großmutter wiederzuerkennen. Es ist genauso, wie sie es ihr unzählige Male erzählt hat. Ein Zufall? Auf der Suche nach dem Verfasser des Romans erfährt Elisa, dass dieser bereits verstorben ist. Das Rätsel scheint nicht mehr lösbar zu sein. Aber dann entdeckt sie bei weiteren Recherchen den Enkel des Mannes, einen bekannten Thriller-Autor – Ronan Maguire. Sie sucht ihn bei einer Lesung in London auf und ist sofort von ihm fasziniert. Und nicht nur mit seinen geheimnisvollen dunklen Augen zieht er sie in seinen Bann. Doch anstatt ihr zu helfen, lässt er Elisa eiskalt abblitzen. Aber warum? (By Kim S. Caplan)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei der Autorin recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit “Fateful Mister Dark Eyes” ist Kim S. Caplan ein emotionsgeladener Liebesroman gelungen, welcher mich überzeugen konnte.
Der Schreibstil ist von Beginn an flüssig wie auch sehr fesselnd zu lesen, sodass ich nur wenige Momente gebraucht habe, um in die Geschichte um Elisa und Ronan hineinzufinden.
Beide waren zudem sehr authentisch als Protagonisten und auch ihre Handlungen konnte ich gut nachvollziehen.
Weiterhin besticht das Buch mit Emotionen, Liebe, Geheimnissen und vielem mehr.
Eine Geschichte, die man auf jeden Fall gelesen haben sollte.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

Fateful Mister Dark Eyes: Liebesroman von [Kim S. Caplan]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.