Eine wundervolle Rockstar Geschichte

Hier meine Rezi zu „Agents of Rebellion: Chris und Haley“ von Sky Lar…

Zur Story:
Chris, Rhythmus-Gitarrist, der Agents of Rebellion hat dem äußeren Anschein nach alles, was das Herz eines jungen Rockstars begehrt: Ruhm, Party, Frauen, Geld. Aber all diese Klischees füllen sein Leben nicht aus. Ganz im Gegenteil gerät er in einen Abwärtsstrudel, aus dem er sich ohne Hilfe nicht mehr befreien kann.
Denn Chris vermisst Menschen aus seiner Jugend und doch will er sich das um keinen Preis eingestehen. Stattdessen will er die Vergangenheit hinter sich lassen und vergessen was war. Vor allem Haley, seine Ex-Freundin und einzige Liebe. Sie hat ihn verraten und sitzenlassen. Das wird er ihr nie verzeihen! (By Sky Lar)

Mein Fazit:
Mit „Agents of Rebellion: Chris und Haley“ ist Sky Lar eine wundervolle Rockstar Geschichte gelungen, die mich fesselnd und überzeugen konnte.
Der Schreibstil ist bei dem Buch leicht wie auch flüssig zu lesen, sodass ich gut in die Geschichte um Chris und Haley hineingefunden habe und die Seiten nur so dahingeflogen sind.
Beide Protagonisten waren zudem authentisch beschrieben worden und ich konnte mich gut in sie und ihre Handlungen hineinversetzen.
Weiterhin besticht das Buch mit Gefühlen, Emotionen, und einer Hoffnung auf Neues.
Wird es den beiden gelingen, wieder zueinander zu finden ?
Lest am besten selbst. (mit KU gelesen)

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

Agents of Rebellion: Chris und Haley von [Sky Lar]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.