Eine gelungener Abschluss der Reihe

Hier meine Rezi zu „Algorithm of Love: Bande der Liebe“ von Anais Goutier….

Zur Story:
Wochen nach der folgenschweren Vertragsunterzeichnung hat es den Anschein, als könnte sich alles doch noch zum Guten wenden.
Während Valéries Bruder Sébastien in einer der teuersten Privatkliniken der Welt behandelt wird, scheint sich Adrien mehr und mehr auf Valérie einzulassen und gibt sich größte Mühe, sie vergessen zu lassen, auf welcher grausamen Grundlage ihre Beziehung beruht.
Doch die zarte Pflanze des gegenseitigen Vertrauens ist fragil. Eine Auseinandersetzung zwingt Valérie aufzuwachen und der Wahrheit ins Gesicht zu sehen. Um ihr ungeborenes Kind zu beschützen, trifft sie eine verhängnisvolle Entscheidung. Als sich die Ereignisse überschlagen und sogar Valéries Leben auf dem Spiel steht, ist es letztlich an Adrien, sich seinen inneren Dämonen zu stellen und endlich zu seinen Gefühlen zu stehen. (By Anais Goutier)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei der Autorin recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Algorithm of Love – Bande der Liebe“ ist Anais Goutier ein gelungener und vor allem emotionsgeladener Abschluss ihrer Reihe gelungen, welcher mich fesseln und überzeugen konnte.
Der Schreibstil ist wie auch schon in den ersten beiden Teilen wieder flüssig zu lesen, sodass ich mich unmittelbar wieder in die Geschichte um Valerie und Adrien einfinden konnte.
Es wird in dem letzten Teil nochmal spannend, emotional, voller Liebe und einigen Überraschungen.
Da es sich hier um den Abschlussband handelt, empfiehlt es sich daher vorab die beiden vorherigen zu lesen, um die Zusammenhänge zu verstehen.

Von mir gibt es aber 5 Sterne und ich wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

Algorithm of Love - Bande der Liebe: Band 3. Liebesroman von [Anaïs  Goutier]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.