Eine wundervolle Geschichte

Hier meine Rezi zu „On the Run – Lügen haben kurze Beine“ von Zoe Dubois….

Zur Story:
Miri hat alles, was man sich mit Ende zwanzig wünschen kann. Sie ist jung und gesund, seit zehn Jahren glücklich vergeben und betreibt erfolgreich eine kleine Konditorei in einem angesagten Stadtteil Berlins. Sie führt ein solides, geebnetes Leben bis … sie und Rob sich eines Tages verloben. Dieser Tag stellt wider Erwarten alles auf den Kopf und auf einmal findet Miri sich im Land der unbegrenzten Möglichkeiten wieder. Dort trifft sie auf einen mysteriösen Typen, dessen Körper einem chaotischen Kunstwerk gleicht und den sie irgendwie nicht ausstehen kann. Sie nimmt einen Job an, von dem sie niemals zu träumen gewagt hätte und lernt die Begriffe des Glücks, der Freiheit und der Liebe neu zu definieren. (By Zoe Dubois)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei der Autorin recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „On the Run: Lügen haben kurze Beine“ ist Zoe Dubois eine wundervolle Geschichte gelungen, welche mich begeistern konnte.
Der Schreibstil ist angenehm leicht und flüssig zu lesen und ich habe schnell in die Geschichte um Miri hinein gefunden.
Miri konnte mich ebenfalls als Protagonistin überzeugen.
Weiterhin besticht das Buch durch ein passendes Coverbild. Aber auch durch viele emotionale, liebevolle sowie Lebensveränderungen und der Suche nach Liebe und Glück.
Ein Buch, welches man gelesen haben sollte.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/R1WJ9PD999BT76/ref=cm_cr_dp_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=B07FYCVCSV

On the Run: Lügen haben kurze Beine von [Dubois, Zoe]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.