Eine unterhaltsame Geschichte mit Humor

Hier meine Rezi zu „Hate you much, love you more“ von Teagan Hunter…..

Zur Story:
Caleb Mills, der Ex-Freund ihrer besten Freundin, ist der letzte Mensch, den Zoe als neuen Mitbewohner möchte. Aber Caleb kann sonst nirgends hin, also gibt sie ihm eine Chance. Schließlich leben sie ja nur zusammen, und das bedeutet nicht, dass sie sich näherkommen müssen. Denn sich in den Ex-Freund der besten Freundin zu verlieben, geht gar nicht. Doch das Herz hält sich nicht an Regeln. (By Teagan Hunter)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei dem Forever Verlag sowie Netgalley recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Hate You Much, Love You More“ ist Teagan Hunter eine unterhaltsame Geschichte gelungen, die mit einem Hauch von Humor gespickt ist, und mich überzeugen konnte.
Der Schreibstil des Buches ist angenehm leicht und flüssig zu lesen, sodass ich ohne Probleme in die Geschichte um Zoe und Caleb hinein gefunden habe.
Die beiden waren außerdem als Protagonisten authentisch beschrieben worden und auch das Coverbild ist bedingt durch seine Farben ein Eyecatcher.
Weiterhin besticht das Buch mit Emotionen und vielleicht auch mit Liebe.
Lest selbst.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

Hate You Much, Love You More: Roman (College Love 2) von [Teagan Hunter, Christiane Bowien-Böll]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.