Eine tolle und vor allem berührende Geschichte….

Hier meine Rezi zu „Der letzte Liebesbrief“ von J. Vellguth…..

Zur Story:
Nell wünscht sich nichts sehnlicher, als ihre Tante endlich wieder glücklich zu sehen. Als sie bei ihrem Umzug einen versteckten Liebesbrief findet, der an Bernadette gerichtet ist, wittert sie ihre Chance. Voller Elan begibt sie sich auf eine verschlungene und geheimnisvolle Reise in die Vergangenheit.

Dabei trifft sie auf einen attraktiven Fotografen, der einfach viel zu gut ist, um wahr zu sein.

Sam ist Mode-Fotograf, erfolgreich, berühmt und … er hat seine Muse verloren. Erst ein berührender Liebesbrief in den Ruinen eines alten Gebäudes und das Funkeln in den Augen einer ganz besonderen jungen Frau lassen ihn hoffen, dass seine Inspiration noch nicht ganz erloschen ist.

Doch je länger er Nell folgt, desto deutlicher wird, dass noch wesentlich mehr hinter ihrer Geschichte steckt, als auf den ersten Blick zu sehen ist. Sind die beiden stark genug, um die Schatten ihrer Vergangenheit zu besiegen? (By J. Vellguth)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei der Autorin recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Der letzte Liebesbrief“ ist J. Vellguth eine sehr schöne und vor allem berührende Geschichte gelungen, welche mich sehr begeistern konnte.
Der Schreibstil ist durchgehend leicht und flüssig zu lesen und ich habe schnell in die Geschichte rund um Nell und Sam hinein gefunden.
Die beiden konnten mich ebenfalls als Protagonisten überzeugen.
Weiterhin besticht das Buch mit vielen Emotionen, Liebe und das die wahre Schönheit von innen kommt.
Auch ist das Coverbild wunderschön und passend gewählt.
Alles in allem eine Geschichte, welche man definitiv gelesen haben sollte.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/R2482WRYRXA2RI/ref=cm_cr_dp_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=B07F2FXLMJ

Der letzte Liebesbrief: Roman von [Vellguth, J.]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.