Eine tolle Geschichte, die mich begeistern konnte….

Hier meine Rezi zu „Bis das der Tod“ von Jasmin Kreutz…..

Zur Story:
Houston, Texas – vierundvierzig Grad im Schatten, strahlend blauer Himmel. Ein männliches Opfer mit durchgeschnittener Kehle, fehlenden Wertsachen und ohne Angehörige, die nach ihm suchen. Es hätte alles so einfach sein können. Was zunächst von Special Agent Austin Randle und seinem Team vom FBI als Raubmord geahndet wird, führt sie schnell in ein Netz aus Intrigen, Gewalt und Menschenhandel. Doch wie soll man einen Fall auf internationaler Ebene lösen, wenn man eigentlich damit beschäftigt ist, seine Gefühle für den anderen zu unterdrücken, weil sie verheiratet und er grob beziehungsunfähig ist? Austin und seine Kollegin Vivianna stellen sich dieser Aufgabe, ohne zu ahnen, in welche Abgründe sie blicken werden …(By Jasmin Kreutz)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei der Autorin recht herzlich für das bereitgestellte Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit Bis das der Tod … schafft Jasmin Kreutz eine tolle Liebesgeschichte, die mich begeistern konnte…
Der Schreibstil ist von Beginn an durchweg leicht und flüssig zu lesen,, sodass man als Leser schnell in die Geschichte eintaucht…
Vivianna und Austin konnten mich als Protagonisten überzeugen. Sie sind sehr authentisch und wie aus dem wahren Leben entsprungen dargestellt.
Außerdem gab es in dem Buch viele spannende und noch mehr erotische Momente, die das Buch sehr lesenswert machen.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen….:)

https://www.amazon.de/review/R1VRC56DX9SMFO/ref=cm_cr_dp_title?ie=UTF8&ASIN=B01MSOYFB6&channel=detail-glance&nodeID=530484031&store=digital-text

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.