Eine super schöne Geschichte

Hier meine Rezi zu „Herzklopfen zum Frühstück“ von Nicole S. Valentin….

Zur Story:
Klara Möllenbrink hegt schon lange den Wunsch nach einer eigenen Frühstückspension. Als sie ein altes unbewohntes Gutshaus entdeckt, kann sie ihr Glück kaum fassen und setzt alles daran, den Eigentümer zu ermitteln.
Doch als sie erfährt, wer der jetzige Eigentümer des Hauses ist, will sie es nicht glauben.
Ausgerechnet Martin Zimmermann – ein elitärer, arroganter Geldsack soll der Schlüssel zu ihrem Glück sein? Schlimm genug, dass er ihr neuerdings ständig über den Weg läuft und ihr mit seiner selbstgefälligen Art gehörig auf die Nerven geht.
Als Martin erfährt, was Klara mit seinem Haus vorhat, knüpft er den Verkauf an eine Bedingung.
Und Klara ist sich plötzlich gar nicht mehr so sicher, ob ihr Herz das unbeschadet überstehen wird. (By Nicole S. Valentin)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei der Autorin recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Herzklopfen zum Frühstück“ ist Nicole S. Valentin eine wundervolle Geschichte gelungen, welche mich überzeugen konnte.
Der Schreibstil ist angenehm leicht und flüssig zu lesen, sodass ich keine Probleme hatte, in die Geschichte hineinzufinden.
Außerdem waren Klara und Martin als Protagonisten authentisch sowie sehr passend zum Buch beschrieben worden.
Ebenfalls besticht das Coverbild durch Romantik. Genauso wie die Geschichte, die einem als Leser schöne Lesestunden bereitet.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

Herzklopfen zum Frühstück von [Valentin, Nicole S.]

 (Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.