Eine spannungsgeladene Geschichte

Hier meine Rezi zu “Breaking Through” von Caitlyn Young …

Zur Story:
Die 26-jährige Celeste Myers startet hochmotiviert ihren Traumjob als Journalistin in Chicago. Dort wohnt auch ihr Bruder Milo, von dem sie sich seit vielen Jahren entfremdet hat. Er ist auf den legendären Partys des Kunst- und Drogenhändlers Keith Howards auf Abwege geraten.
Auch die aus einfachen Verhältnissen stammende, dunkelhäutige Jamila Smith ist Keiths Machtspielen zum Opfer gefallen.
Als sich die Wege der beiden jungen Frauen bei Celestes Recherche zu Überfällen im Umfeld des Kunsthändlers kreuzen, entwickelt sich zwischen den beiden ungleichen Frauen rasch eine Freundschaft – und mehr. (By Caitlyn Young)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei der Autorin recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit “Breaking Through” ist Caitlyn Young eine spannungsgeladene sowie abwechslungsreiche Geschichte gelungen, die mich auf jeden Fall überzeugen konnte.
Der Schreibstil ist dabei sehr fesselnd zu lesen, und auch die Protagonisten passend sowie deren Handlungen nachvollziehbar.
Was aber am auffälligsten ist, ist das Coverbild. Ich mag es total gerne.
Weiterhin besticht das Buch mit einem guten Spannungsbogen und einigen Überraschungen und Wendungen, die ich so nicht erwartet hätte.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

Breaking Through von [Caitlyn Young]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.