Eine sexy Geschichte

Hier meine Rezi zu „(K)ein Rockstar zum Küssen von Lilly An Parker….

Zur Story:
Als Alex Roth, Sänger der Band „Bad, Bed, Music“ auf die bezahlte Begleiterin seines besten Freundes trifft, fliegen die Fetzen. Denn während Alex alle Regeln bricht und versucht, die Escort-Dame abzuwerben, ist Trish nicht gewillt, von dem „Sexiest Man alive“ beeindruckt zu sein. Oder sich gar von seinen finsteren erotischen Fantasien einschüchtern zu lassen. Im Gegenteil! Alex‘ Fantasien wecken in dem dominanten Escort Wünsche, die so „verboten“ sind, dass Trish sie unmöglich in die Tat umsetzen kann – sie aber auch nicht mehr los wird. Da kommt ihr ein faszinierendes Jobangebot gerade Recht. (By Lilly An Parker)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei dem Elysion Verlag recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „(K)ein Rockstar zum Küssen“ ist Lilly An Parker eine sexy Office Escort Novelle gelungen, welche mich fast überzeugen konnte.
Der Schreibstil ist soweit angenehm flüssig zu lesen und ich habe auch gut in die Geschichte um Alex und Trish hinein gefunden.
Die beiden sind auch als Protagonisten authentisch beschrieben worden.
Ebenfalls besticht das Buch durch Sinnlichkeit, erotische Momente und gut ausgearbeiteter Sexyness.
Mir persönlich hat aber irgendwie die Tiefe der Geschichte gefehlt.
Aber definitiv eine Geschichte mit Kopfkino.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 4 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

(K)ein Rockstar zum Küssen: Eine Office-Escort-Novelle von [Parker, Lilly An, Schreiner, Jennifer]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.